partout. 

 

Der Mensch geht mit den Textilien und deren Formen, in dem Moment in dem er sich mit ihnen umhüllt, eine Symbiose ein. Sie „bekleiden“ ihn, sollen Geborgenheit, Sicherheit und Schutz geben und das Selbstbewusstsein stärken.

Da ich, Yvonne, CEO und Designerin von partout., mich schon immer auch für die Seele des Menschen interessiere, heißt

es für mich, dies mit meiner Arbeit ganz bewusst zu unterstützen.

 

Gleichsam ist es für mich von Bedeutung, der Entwicklung eines Modells Zeit und Raum zu geben. Die Menschen, die mich beauftragen, wachsen in den Prozess mit hinein, sie haben daran teil. Die kreative Zusammenarbeit ist ein entscheidender Faktor. Schon die Entfaltung eines Modells in all seinen Phasen gehört zu dem/der, der/die es einmal tragen wird. In den Anproben wird erklärt, abgesprochen, ausprobiert, auch mal verworfen und gelacht.

 

Mittlerweile darf ich auf einen großen Schatz an Erfahrungen mit Menschen, für die ich kreativ tätig war, zurückblicken. Ich habe die Unendlichkeit ihrer Einzigartigkeiten in ihren Nuancen wahrnehmen dürfen und mich von Anfang an gerne darauf eingelassen. Das hat mir ein Vielfaches an Wachstum beschert auch über mein kreatives Schaffen hinaus.

Einen großen Dank an alle, die bisher daran teilhatten und mir das Vertrauen geschenkt haben!

Foto: Ingrid Kühlmann